Doppelbronze bei der Deutschen Meisterschaft U-18

Judo Startseite

Am Wochenende fanden in Herne die Deutschen Meisterschaften der Altersklasse U-18 statt, wofür sich 4 Sportler unseres Vereins qualifizieren konnten.

Dabei gelang es Janine Kratzin (-40kg) und Nora Bart (-78kg) die Bronzemedaille zu gewinnen.

Janine konnte ihren ersten Kampf mit einer schönen Hüfttechnik gegen Kleemann (Bayern) gewinnen. Im Halbfinale musste sie sich gegen die spätere deutsche Meisterin Löb (NRW) nach jeweils einer Wazari-Wertung für beide Sportler noch mit 3 zusätzlichen Bestrafungen gegen sie geschlagen geben. Nun ging es um Bronze gegen Schmidt (Hessen), wobei Janine auch hier mit einer schönen Hüfttechnik die Überhand behielt und sich die Medaille sichern konnte.

Nora startete ebenso souverän ins Turnier und konnte sich gegen Baumeister (Bayern) mit 2 schönen Fußtechniken im Auftaktkampf durchsetzen. Ihren 2.Kampf konnte sie mit einer Würgetechnik gegen Tepelmann (Mecklenburg-Vorpommern) gewinnen. Im Halbfinale musste sich Nora leider nach einer Unachtsamkeit gegen Yazici (Baden) geschlagen geben und stand damit ebenfalls im kleinen Finale. Dieses gestaltete sie gegen Remling (NRW) sehr dominant und folglich stand auch Nora am Ende mit der Bronzemedaille auf dem Podium in ihrer Gewichtsklasse.

Außerdem belegten Luise Friede (-63kg) sowie Florian Thalheim (-66kg) sehr gute 9.Plätze.

Luise konnte ihren Wettkampf mit einem Ipponsieg durch eine Festhaltetechnik gegen Vocke (Niedersachsen) gewinnen. Im 2.Kampf musste sie sich leider gegen die spätere Vizemeisterin Mayer (NRW) geschlagen geben und nun in der Hoffnungsrunde weiterkämpfen. Hier konnte sie in souveräner Manier 2 Kämpfe gegen Freitas (Pfalz) und Borelli (Hessen) gewinnen und musste sich dann leider gegen die Berlinerin Richter geschlagen geben.

Florian verlor seinen Auftaktkampf gegen den Brandenburger Schöneburg nach einer Unachtsamkeit mit einer Wazari-Wertung und musste ebenfalls in die Hoffnungsrunde. Auch ihm gelangen gegen Limmer (Thüringen) und Leistner (Brandenburg) 2 tolle Siege. In seinem nächsten Kampf ging er gegen Ghukasyan (Bayern) bereits in Führung, bevor dieser eine perfekt ausgeführte Hüfttechnik ausführte und somit für Florian leider den Wettkampf beendete.

Am Ende kann man mit 4 Platzierungen von 4 Startern mehr als zufrieden sein und für den weiteren Saisonverlauf Positives erhoffen.

Meisterschaft U18_1
Meisterschaft U-18_2
Meisterschaft U-18_3